Sample Set der Martini-Orgel in Hauptwerk 5

Um den Sample Set der Orgel in der Martinikirche in Groningen verwenden zu können, muss Hauptwerk 5 auf der Orgel installiert werden. Die Samples wurden direkt aus der Aufzeichnung für das neue System verarbeitet. Jiri Zurek's Absicht, mit diesen Samples den besten Sample Set aller Zeiten zu machen, hat er überzeugend wahr gemacht. Es gibt kein Sample Set, das die Klänge so naturgetreu übertragt. Organisten, die diese Orgel gut kennen, waren überrascht, dass sie in meinem Wohnzimmer Klänge hörten, die genau den Klängen in Groningen entsprachen. Mit den Samples dieses Sets kann nun jeder Organist diese meisterhafte orgel zu Hause spielen mit dem Gefühl, in der Martinikirche in Groningen zu sein.

Nie zuvor gab es ein Sample Set, das die Klänge aus der Kirche so natürlich zum Wohnzimmer übertragen konnte.
Jiri Zurek und seine Mitarbeiter haben ein Jahr daran gearbeitet. Sietze de Vries, Organist  der Martinikirche, hörte sich jede Sample an und wenn nötig kommentierte sie.
Von Anfang an konnte ich den Prozess verfolgen und jetzt, da ich das Endergebnis höre, stelle ich fest, dass ein neuer Standard für die Herstellung von Samples geschaffen wurde. Zusammen mit der Akustik der Martinikirche, die als Faltungshall präsent ist, gibt es eine Kopie dieser Kirchenorgel.

Organisten, die die Testphase erlebt haben, waren beeindruckt von der schönen Qualität, die hohe Kriterien der Klangübertragung erfüllt. Dieser Sample Set übertrifft jeden Set, der jemals gemacht wurde. Die Klänge der Pfeifen in der Kirche mit ihrer Akustik werden perfekt ins Wohnzimmer übertragen und geben das Gefühl, die Orgel in der Martinikirche zu spielen.

    Sample Sets müssen nun höhere Anforderungen erfüllen, um die gleiche Qualität zu erreichen

Bücher über Hauptwerk

Der User Guide ist die Gebrauchsanweisung von Hauptwerk, die vom Programmgestalter geschrieben wurde. Die englische Sprache ist nicht das Problem, dass es schwer zu verstehen ist, aber die Bedeutung der vielen seltsamen Begriffe. Als ich vor acht Jahren eine Hauptwerk-Orgel kaufte, habe ich versucht, meine Erfahrung im Bau von Pfeifenorgeln auf die Klänge dieser Orgel anzuwenden. Da ich ein absolutes Gehör plus große Erfahrung im Intonieren von Pfeifen habe hörte ich, dass die Klänge nicht zu den Klängen meiner Pfeifenorgel passten.
Experimentieren mit Anweisungen aus dem User Guide war meine Art und Weise, die Technik von Hauptwerk zu verstehen. Aber wie ich die Darstellung der Klänge aus den Samples (voicing) verbessern könnte, ist nicht im User Guide enthalten. Es sagt nur, wo die Voicing-Bildschirme erreicht werden können. Wie es eingerichtet sollte, müssen sie selber herausfinden. Der Konstrukteur von Hauptwerk ist kein Intonateur, sondern Lieferant eines gut funktionierenden technischen Systems.

Bücher
Über den Bau von Pfeifenorgeln hatte ich ein Dutzend Bücher geschrieben und so wollte ich mein Wissen über Hauptwerk mit allen teilen, die sich für die Möglichkeiten seiner Hauptwerk-Orgel interessierten. Auf meiner Website habe ich über meine Erfahrungen geschrieben, aber jetzt habe ich beschlossen, es in ein Buch zu schreiben. Das Hauptwerk Praxisbuch 2013 habe ich geschrieben in Niederländisch, Deutsch und Englisch und es jedem Bewerber gratis als E-Book zugesandt.
Ich habe die Technik der Verwendung von Hauptwerk beschrieben, aber da es bei einer Orgel um die Klänge geht, ist das meiste dem Intonieren der Samples gewidmet. Der reale Pfeifenklang hängt nicht von der Technik des Hauptwerks ab, sondern vom künstlerischen Gefühl des Ersteller der Samples. Jede Register hat ihren eigenen Charakter und der Sample Ersteller muss das erkennen und dann perfekt in den Samples speichern. Leider gibt es nur wenige Sample Ersteller die das können.
                                            Sehen Sie die besten Sample Sets

Im Dezember 2019 wurde Hauptwerk 4 von Hauptwerk 5 abgelöst. Die größte Verbesserung war der Faltungshall, den ich Brett Milan schon vor ein paar Jahren gefragt hatte. Damals lehnte er es ab, aber jetzt ist es in der neuen Version von Hauptwerk enthalten. Vor drei Jahren hat Evert-Jan van de Leij das Buch Hauptwerk in de Praktijk (Nld) geschrieben. Mit seinem großen Wissen über die Technik von Hauptwerk wurde es zu einer perfekten Darstellung dessen, was der Entwerfer im User Guide hätte schreiben sollen. Sein Buch ist keine Übersetzung dieses Buches, sondern eine Beschreibung der praktischen Anwendungen und die in einer Sprache, die jeder leicht verstehen kann.
Das erste Buch wurde von Evert-Jan nun in Hauptwerk in de praktijk V (Nld) umgewandelt. Er hat viel Aufmerksamkeit gegeben auf die vielen Audiokanäle und wie sie verteilt werden sollten. Trotz der niederländischen Sprache ist das Buch für eine deutsche doch gut zu verstehen durch die vielen Bilder der Bildschirme, die nicht von der Sprache abhängen.

In meinem neuen Buch Klänge von Hauptwerk habe ich die Technik weggelassen, die Evert-Jan bereits exquisit beschrieben hat. In meinem Buch zeige ich, wie man die Samples könnte intonieren bis Pfeifenklänge. Die Reaktionen auf meine früheren Bücher zeigten, dass meine Methode das Intonieren zu vermitteln, von vielen Organisten gut verstanden wurde. Jeder Ton der Pfeife beginnt mit einer unverwechselbaren Artikulation und baut sich dann bis zum vollen Klang auf. Für einen Organisten ist es wichtig, dass dies hörbar ist, denn damit setzt er (sie) die Akzente der Musik.         Klänge von Hauptwerk

Der Faltungshall ist eine Kopie der Akustik der Kirche, die Klänge realistisch wie Klänge einer Kirchenorgel klingen lässt. In Hunderten von Kirchen habe ich die Orgel gespielt und zuerst fühle ich mich wie zu Hause spielend auf der Orgel in der Kirche.

Das Buch von Evert-Jan van der Leij ist eine perfekte Beschreibung der notwendigen Technik und mein Buch beschreibt, wie Klänge aus den Samples wie Klänge aus den Pfeifen klingen können. Zum verstehen von Hauptwerk werden beide Bücher benötigt.

Orgel der Martini Kirche in Groningen
eine persöhnliche Geschichte

Geboren in Groningen sah ich jeden Tag den Martiniturm. In der Straße in der ich aufgewachsen bin, wohnte jemand die eine Pfeifenorgel im Wohnzimmer hat. Der Besitzer war Cor Edskes, der später den Restaurierungsplan für die Orgel der Martinikirche machte.

In der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts erkannten die Orgelbauer, dass sie ihr Handwerk wiederentdecken mussten. Musik, die in Jahrhunderten komponiert wurde, kam erst zu ihrem eigenen, als sie auf einer alten Orgel gespielt wurde. In der Barockzeit waren die Bauern in den Ommelanden von Groningen reich und schenkten der Dorfkirche eine Orgel und so entstand eine hohe Konzentration barocker Orgeln. Nach diesem goldenen Zeitalter begann eine Periode der Einfachheit, der Reichtum war weg und die Orgeln verfielen.

Cor Edskes begann schon sehr jung zu verstehen, dass diese verfallenen Organe wertvolles Material für seine Suche nach der verlorenen Kunst des Orgelbaus waren. Akribisch begutachtete er jede Orgel und lernte die Klänge des Barock aus den Mensuren der Pfeifen. Auf diese Weise gewann er immer mehr Einsicht und legte den Grundstein für eine verantwortungsvolle Restaurierung. Cor Edskes hat viel darüber veröffentlicht und ich habe jede Publikation eifrig gelesen, um die ursprüngliche Kunst des Orgelbaus kennenzulernen.

Intonation
Von einem Orgelbauer lernte ich, wie man Pfeifen aus Blei-Zinn-Legierung lötet und wie man diese Pfeifen intonierte bis ich den Klang hören konnte den ich möchte. Intonation ist ein Handwerk, das mich immer mehr faszinierte und ich habe Unterricht von den besten Orgelbauern bekommen. Seit Jahrzehnten habe ich Pfeifen intoniert und sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland habe ich mein Wissen und meine Erfahrung an Orgelbauer weitergegeben.

Jürgen Ahrend in Leer ist ein Orgelbauer mit dem gleichen Interesse am Barockorgelbau wie Cor Edskes und er war wie kein anderer in der Lage, die alten Klänge zu erkennen und an die Pfeifen zurückzugeben. Gemeinsam konnten sie viele historische Orgeln wiederherstellen. Mehrmals habe ich die Werkstatt von Jürgen Ahrend besucht und erlernt was die Kunst ist von sehr anspruchsvolle Intonation.                                    
                                         Schnitger Orgel Groningen

Sample set von Sonus Paradisi

Jiri Zurek hat die Klänge dieser Orgel in einem Sample-Set gespeichert. Er sagt dazu:

"Nach einem Jahr Entwicklung ist das St. Martini Sample Set für Sie bereit. Ich habe all meine Fähigkeiten für dieses Sample-Set gegeben da ich möchte, dass es das beste Sample Set aller Zeiten ist. Dafür gibt es einen guten Grund: Die Orgel von Groningen wird von vielen als die Orgel Nr. 1 in der ganzen Welt angesehen. Während ich die Orgel für Sonus Paradisi in Samples speicherte, fragte ich mich warum das so ist, ist es nur eine gute Vermarktung der Groningen-Vorstand oder gibt es einen Grund die Orgel der Martinikirche als das beste Orgel der Welt zu betrachten?

Nun, ich kann mit Sicherheit sagen, dass ich noch nie eine Orgel so entspannt sprechen gehört habe. Und man spürt sich, als ob die Pfeifen unter den Fingern jubelten. Natürlich ein subjektives Gefühl, aber für mich ist es das am besten gelungene Orgel aller Zeiten. Und die Art und Weise, wie es den Klang in die Akustik der gotischen Kirche einfügt ist außergewöhnlich.

Da jeder unterschiedliche Ohren und unterschiedliche Bedürfnisse hat, habe ich dieses Mal die Multichannel-Aufnahme ganz verwendet. Als Ergebnis haben meine Tester geholfen, die Kanäle für die Finale-Veröffentlichung zu wählen. Das neue Hauptwerk 5 bietet alle Möglichkeiten dazu. Zusammen mit meinen Testern habe ich die Kanäle für die final release gewählt".

                                                                      Jiri Zurek
Nederlands
  Engels
  Buch Martini
  Hauptwerkbuch